Yumeiho-japanische, osteopathische Bodenmassage

Yumeiho auch die „göttliche Massage“ genannt, ist ein osteopathisches Heilverfahren. Es handelt sich um eine Kombination chinesischer Chiropraktik und japanischer, osteopathischer Massagetechnik. Diese alten Techniken hat Masayuki Saionji als neue Druck- Knet- Therapie ausgearbeitet und weit über Japan hinaus verbreitet. Diese Therapie dient vor allem der Beckenschiefstand Beseitigung. Die Korrektur des Beckens ist der Schlüssel zur Heilung des Bewegungsapparates. Die Manipulationen an der Wirbelsäule haben wenig Sinn, so lange nicht das „Fundament“ richtig gesetzt ist. Dieser Satz ist die Philosophie von Yumeiho. Die Korrektur des Beckens durch Druck-Knet-Therapie ist eine sichere Methode ohne Nebenwirkungen. Die Durchführung der Behandlung wird auf dem Boden durchgeführt, daher auch der Name „japanische Boden-Technik“. Während der Patient auf der Matratze liegt, bearbeitet der Therapeut den gesamten Bewegungsapparat. Die Wirkung dieser Massage ist nicht nur auf den Bewegungsapparat beschränkt, sondern auf den ganzen Körper. Diese Therapie aktiviert die Abwehrkräfte, den Stoffwechsel, das Lymphsystem und die Funktionen der inneren Organe.
In meiner Praxis ist diese Massage meistens mit anderen Therapien kombiniert.

Kontakt

Grazyna Dormann

Dipl.-Biologin und Heilpraktikerin

Telefon

0 45 36-89 86 91

Fax

0 45 36-80 89 660

Email

post@naturheilpraxis-dormann.de



Traditionelle chin. Medizin
Akupunktur- Behandlungen
Manuelle Techniken
Spagyrik/Pflanzenheilkunde
Blutegel-Therapie
Neuraltherapie
Unterdrückte Linkshändigkeit
Posturologie