Neuraltherapie

Die Neuraltherapie ist ein Behandlungsverfahren, in dem man gezielte Injektionen, in Form einen Lokalanästhetikum (Schmerzmittel) nutzt, um verschiedene Schmerzzustände zu beeinflussen und überreizte Nerven zur Ruhe zu bringen. Diese Therapieform fördert vor allem die körpereigene Abwehr und Heilmechanismen. Auf diesen Therapien basiert das Wissen, dass bestimmte Körperabschnitte durch einen gleichen Nervenstrang beeinflusst werden. Dadurch kann das gespritzte Mittel über die Nervenverbindungen sogar in den inneren Organen die Wirkung zeigen. Eine andere Theorie sagt, dass die Narben lokaler Entzündungen, die Störfelder sind und zur Überreizung der Nerven geführt haben, weitere Ursachen verschiedener Schmerzen sein können. Bei dieser Behandlung spritzt man Schmerzmittel (Procain oder Lidocain) in Störfelder oder in spezielle Punkte. Diese Therapie wendet man vor allem bei jeder Art von Schmerz an.
In meiner Praxis ist diese Behandlung mit anderen Therapien kombiniert, wie zum Beispiel Akupunktur, Schröpfen usw.

Kontakt

Grazyna Dormann

Dipl.-Biologin und Heilpraktikerin

Telefon

0 45 36-89 86 91

Fax

0 45 36-80 89 660

Email

post@naturheilpraxis-dormann.de



Traditionelle chin. Medizin
Akupunktur- Behandlungen
Manuelle Techniken
Spagyrik/Pflanzenheilkunde
Blutegel-Therapie
Neuraltherapie
Unterdrückte Linkshändigkeit
Posturologie