Dorn-Breuß-Therapie

Die Breuß-Behandlung ist eine sanfte Massage der Wirbelsäule und wird oft nur als Vorbereitung für die Dorn-Therapie eingesetzt. Die Dorn-Therapie wurde von Dieter Dorn, einem Landwirt aus dem Allgäu, entwickelt. Sie gehört zur manuellen Therapie, bei der Wirbel und Gelenke sanft gerichtet und dadurch eine Linderung oder Heilung der Schmerzen erreicht wird. Durch die Therapie können die Blockaden im Wirbel- und Gelenkbereich gelöst werden. Aufgestaute Gifte, Säuren und Ablagerungen werden freigegeben und über Blut- und Lymphensystem abtransportiert. Über Nieren, Haut und Darm kommt es zur Ausscheidung der gesamten Schlacken. Während der Dorn-Therapie werden verschobene Wirbel ertastet und mit gezieltem Druck sanft in die richtige Position gebracht. Mit der gleichen Technik wird auch ein Beckenschiefstand korrigiert. Mit dieser Methode behandelt man alle Beschwerden des Bewegungsapparates.
In meiner Praxis ist diese Behandlung meistens mit Akupunktur und Schröpfen kombiniert.

Kontakt

Grazyna Dormann

Dipl.-Biologin und Heilpraktikerin

Telefon

0 45 36-89 86 91

Fax

0 45 36-80 89 660

Email

post@naturheilpraxis-dormann.de



Traditionelle chin. Medizin
Akupunktur- Behandlungen
Manuelle Techniken
Spagyrik/Pflanzenheilkunde
Blutegel-Therapie
Neuraltherapie
Unterdrückte Linkshändigkeit
Posturologie