Augenakupunktur nach Prof. Boel

Der dänische Augenarzt Professor John Boel fand neue Akupunkturpunkte, die starken Einfluss auf die Augen haben. Seit 20 Jahren behandelt er Augenerkrankungen, die in der Schulmedizin als austherapiert gelten. Diese Form der Behandlung beeinflusst die ganzheitliche Ursache der Erkrankung, das heißt nicht nur Augen, auch Verbindungen zu inneren Organen, wie Leber oder Niere. Diese Punkte befinden sich auf den Händen, Knien und Füßen. Sie werden in der Regel noch mit den Akupunkturpunkten der traditionellen chinesischen Medizin ergänzt. Die Einzelbehandlungen bestehen aus zwei Akupunktursitzungen im Abstand von wenigstens einer Stunde. Überwiegend behandelt man mit dieser Methode alle degenerativen Augenerkrankungen wie Maculopathie.

Kontakt

Grazyna Dormann

Dipl.-Biologin und Heilpraktikerin

Telefon

0 45 36-89 86 91

Fax

0 45 36-80 89 660

Email

post@naturheilpraxis-dormann.de



Traditionelle chin. Medizin
Akupunktur- Behandlungen
Manuelle Techniken
Spagyrik/Pflanzenheilkunde
Blutegel-Therapie
Neuraltherapie
Unterdrückte Linkshändigkeit
Posturologie